Datum: 4. November 2021 um 06:10
Alarmierungsart: Tag Klein
Dauer: 6 Stunden 50 Minuten
Einsatzart: Technische Hilfe
Einsatzort: Krusenhofer Weg
Einsatzleiter: BF NMS
Mannschaftsstärke: 6
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst, THW


Einsatzbericht:

Durch Luftbildauswertungen wurde im Bereich der Heider Bahnlinie in Neumünster eine amerikanische Fliegerbombe gefunden. Zur Entschärfung musste auch ein Teilbereich von Bullenbek evakuiert und die Zufahrten zum Sperrgebiet gesichert werden. Mit drei Fahrzeugen und sechs Kamerad*innen nahmen wir am Einsatz für unser Gemeindegebiet teil.

Der Einsatz begann um 6.30 Uhr mit der ersten Lagebesprechung im Gefahrenabwehrzentrum Neumünster. Anschließend wurden die Posten bezogen und das Gebiet ab 8.00 Uhr durch Polizeieinheiten geräumt. Gegen 11.15 Uhr konnten Entwarnung gegeben werden und das Gebiet wieder befahren werden.

Im Anschluss gab es noch eine Nachbesprechung im GAZ und wir konnten uns um 13.00 Uhr wieder einsatzbereit auf Wache melden.

Abschließend bleibt noch die hervorragende Zusammenarbeit der verschiedenen Einheiten wie Berufsfeuerwehr, Freiwillige Feuerwehren, Technisches Hilfswerk, Johanniter und (die wichtigsten 😉 ) die Regieeinheit zu erwähnen.